Bewerbungsbeistand

Es ist Ihre Zukunft

     

07541 9338760

 

 

 

Zur Startseite

Bewerbungstipps

Aufgeschnappt

Wo Sie uns finden

Alle Preise auf einen Blick

 

       

Email an uns

AGB

Impressum

Wir über uns
 

 

 

Internet-Bewerbungsmappe

Bewerbung als Mappe


Zeugnis-Beschaffung

Foto-Service

Übersetzungs-Service


Softkills-Objektivierung

 

Startseite
Internet-Mappe
Print und Stick


 

 

 

 

 

 
 
Finanzspritze für Berufstätige
Einen finanziellen Anreiz gibt es für Berufstätige, die sich nach Dienstschluss weiterbilden. Vor allem für Lernwillige mit geringem Einkommen ist die Förderung gedacht.

Wer erhält den Prämiengutschein?

Einen Prämiengutschein erhalten Erwerbstätige mit einem zu versteuernden Jahreseinkommen von maximal 20000 Euro (40000 Euro bei gemeinsam Veranlagten). Auch für Mütter und Väter in Elternzeit oder Berufsrückkehrer gibt es den Prämiengutschein. Keine Förderung erhalten Erwerbslose oder Personen, die Anspruch auf andere Finanzierungshilfen für einen Kurs haben, beispielsweise das Meister-BaföG.

Wie wird gefördert?

Die Bundesregierung übernimmt 50 Prozent der Weiterbildungskosten, maximal jedoch 154 Euro. Mindestens die gleiche Summe ist selbst zu tragen. Ein Großteil der individuell finanzierten beruflichen Bildungsangebote kann über Prämiengutschein und Eigenanteil finanziert werden. Der Kurs muss außerhalb des Betriebs stattfinden und über eine arbeitsplatzbezogene Maßnahme hinausgehen.

Was ist das sogenannte Weiterbildungssparen?

Das Weiterbildungssparen ist eine weitere Komponente der Bildungsprämie. Es erlaubt auch vor Ablauf der Ansparfrist (sieben Jahre) eine Entnahme von angespartem Guthaben aus Sparverträgen. Die Arbeitnehmerzulage geht dabei nicht verloren. Zudem gelten keine Einkommensgrenzen: Jeder Beschäftigte, der ein mit Arbeitnehmersparzulage gefördertes Sparguthaben hat, kann diese Komponente der Bildungsprämie in Anspruch nehmen.

Wer ist Ansprechpartner?

Wer an einer Weiterbildung interessiert ist, sucht eine Reratungsstelle auf, die berechtigt ist, Gutscheine auszustellen. In der Beratung werden die persönlichen Bedingungen, das Weiterbildungsziel und die Anforderungen an die Weiterbildung geklärt. Wenn sie erfüllt sind, gibt es den Gutschein. Das Gespräch ist übrigeiis Pflicht. Bundesweit gibt es rund 6oo Beratungsstellen. Adressen finden sich über eine Deutschlandkarte unter:

Checklisten und Infos

»Qualität beruflicher Weiterbildung« — Checkliste des Bundesinstituts für Berufsbildung zum Herunterladen hier.
 

 

     

Ihre Vorteile

Email-AnhängeEmail-Anhänge
entfallen

Aktueller StandImmer auf dem
aktuellen Stand

Eigene Email-AdresseGeschützter Bereich und eigene Email-Adresse

Geschützter BereichZugriff nur durch
autorisierte Personen

Zugriffs-StatistikZugriffs-Statistik
möglich

 


Termin per Email vereinbaren

Bitte hier klicken


Unser Standort
klicken Sie auf die Grafik

Standort Bewerbungsbeistand
 

Jede Menge kostenlose Parkplätze direkt am Haus


 Übrigens

80 % aller Jobsucher
verwenden immer den gleichen Text in ihren Anschreiben
50 % aller  Stellenangebote
werden von Jobsuchern nicht "zwischen den Zeilen" gelesen
20 % aller Bewerbungen
sind unvollständig oder geschönt.

 

 
 

 

 

Müllerstr. 12

88045 Friedrichshafen

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am 29.12.2011

     

Telefon

07541 9338760